Ausbildung in der Krankenpflegehilfe
                                                                        
Ziele und Inhalte der Veranstaltung:

 

Die einjährige Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpflegehelfer soll die Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten für die Versorgung der Kranken, sowie die damit verbundenen hauswirtschaftlichen und sonstigen Assistenzaufgaben in Stations-, Funktions- und sonstigen Bereichen des Gesundheitswesens vermitteln (Ausbildungsziel). Die Ausbildung umfasst in der Regel über 500 Stunden theoretische Ausbildung und über 1.100 Stunden praktische Ausbildung in einer Klinik. Am Ende der Ausbildung findet eine praktische und mündliche Abschlussprüfung vor einem staatlichen Prüfungsausschuss statt. Für die Maßnahme liegt eine Zertifizierung durch eine fachkundige Stelle vor, sodass die Kosten von den Arbeitsagenturen/Argen übernommen werden können.

 

 

 

Gesamtdauer:

12 Monate  

  

Unterrichtsform:

Vollzeit (1.755 Stunden)

Theorie:   550 Stunden

Praxis :    1.500 Stunden

Abschluss:

Staatliche Anerkennung

Kursbeginn:

April 2017

Kosten:

ca. 2.750,00,-€   

Hinweise:

Informationen und Anmeldung:
Jürgen Birkenheier, 02632/404-5412