Ein Verein stellt sich vor

Lernen Sie unseren Förderverein kennen. Vielleicht möchten Sie sogar selbst Mitglied werden?

Verein der Freunde und Förderer des Krankenhauses St. Nikolaus-Stiftshospital Andernach e.V. Im November 1990 wurde der Verein der Freunde und Förderer des Krankenhauses St. Nikolaus-Stiftshospital Andernach von 24 interessierten Bürgerinnen und Bürgern gegründet.

Der Gedanke, das Krankenhaus und den Beschäftigten der Einrichtung, die Ihren schwierigen Dienst an den Nächsten verwirklichen, durch finanzielle und materielle Hilfe zu unterstützen, stand hierbei Pate. Eine Reihe von Interessenten, die mithelfen wollten, diese Idee in die Tat umzusetzen, fand sich zusammen.

Seit nunmehr über 750 Jahren ist Andernach in der glücklichen Lage, ein Krankenhaus zu haben. Jeder, der einmal - und das sind wohl die meisten - "in das Krankenhaus" musste, sei es als Patient oder als Besucher, weiß es zu schätzen, wenn er keine weiten Wege zu gehen hat und das Krankenzimmer praktisch vor seiner Haustür liegt. In unzähligen Fällen konnten durch die unmittelbare Nähe des Krankenhauses Menschenleben gerettet werden.

Zu Beginn der 80er Jahre wäre das Andernacher Krankenhaus fast geschlossen worden. Den ausdauernden Bemühungen unseres Stadtrates, der Stadtverwaltung, des Verwaltungsrates der Stiftung St. Nikolaus-Stiftshospital, dem Geschäftsführer, dem Direktorium und den Gesellschaftern und vor allem dem ärztlichen und pflegerischen Dienst haben wir es zu verdanken, dass Andernach nicht nur sein Krankenhaus behalten konnte, sondern dass inzwischen auch ein komfortabler Neubau bezogen werden konnte.

Inzwischen ist die Neubautätigkeit des Andernacher Krankenhauses weitgehend abgeschlossen. Häufig jedoch sind im Rahmen von Modernisierungen auch weiterhin noch Baumaßnahmen erforderlich, um den Patienten eine medizinische Versorgung auf dem jeweils modernsten Stand anbieten zu können.
Einhergehend hiermit sollte allen Bürgern in und um Andernach die Möglichkeit gegeben werden, an den vielen Aufgaben und Maßnahmen eines Krankenhauses ideell und materiell mitarbeiten zu können. Hierbei bietet es sich an, Dinge zu fördern, die weder über das mit den Kostenträgern vereinbarte Budget, noch über die Investitionsmittel des Landes Rheinland-Pfalz abgedeckt werden können.

Auch die so genannte ideelle Unterstützung durch den Verein sollte erwähnt werden. Alle Bediensteten und Patienten des Krankenhauses sollen wissen, dass es auch außerhalb der Krankenhausmauern Menschen gibt, die hinter ihnen stehen. Wir glauben, dass gerade die Krankenschwestern und -pfleger, deren Tätigkeit nicht hoch genug geschätzt werden kann, diese Hilfe benötigen und verdienen. Aus diesem Grunde werden auch jährlich in Verbindung mit der Mitarbeitervertretung spezielle Veranstaltungen für die Bediensteten angeboten.

Der Förderverein will also auch ein Motivationsfaktor für das Personal sein und die Krankenhausleitung bei einer sozialen Personalpolitik unterstützen. Nicht nur Einzelpersonen, auch Betriebe und Institutionen wollen wir ansprechen, durch die Mitgliedschaft im Verein oder eine Spende das Gesundheitswesen in unserer Region zu fördern. Mittlerweile hat sich die Zahl der Mitglieder auf über 220 erhöht.

Wir würden uns freuen, wenn auch Sie sich dem Ziel und Zweck des Vereins anschließen würden, nämlich der ideellen und materiellen Förderung des Krankenhauses
St. Nikolaus-Stiftshospital in Andernach.

Der eingetragene Verein besitzt den Status der Gemeinnützigkeit, d. h. alle Beiträge und Spenden sind steuerlich absetzbar. So konnten seit der Gründung des Fördervereins bislang mehr als 655.000 € zum Wohle der Patienten dem Krankenhaus zur Verfügung gestellt werden!

Derzeit setzt sich der Vorstand wie folgt zusammen:

 Vorsitzender  Friedel Sauerborn
 Geschäftsführer  Dieter Kamptz
 Schatzmeister  Christoph Weitzel
 Beisitzerin  Elfriede Zimmermann
 Beisitzer  Matthias Görgen
 Beisitzer  Prof. Thomas Kriesmer


Möchten auch Sie das Gesundheitswesen und den Verein fördern, so wenden Sie sich bitte an den Geschäftsführer des Vereins: 

Dieter Kamptz
Bahnhofstr. 5
56656 Brohl-Lützing
Tel. und Fax: 02633 / 1227

Hier erhalten Sie unseren Flyer.

Und hier unsere Bankverbindungen:

  IBAN SWIFT-BIC
Kreissparkasse Andernach DE14576500100020021002 MALADE51MYN
Commerzbank Andernach  DE66570400440102560000 COBADEFFXXX
VoBa RheinAhrEifel eG  DE13577615910383921500 GENODED1BNA
Deutsche Bank AG Andernach  DE21574700470121059000 DEUTDE5M574