Wir möchten Ihnen wohlschmeckende Gerichte servieren, aber Sie wissen auch, dass man über den Geschmack stets streiten kann und dass hin und wieder auch Speisen zubereitet werden, die Ihnen vielleicht nicht zusagen.

Wenn Ihre Erkrankung es erfordert, wird für Sie ein genauer Verpflegungsplan aufgestellt, um den Heilungsprozess wirkungsvoll zu unterstützen.
Bedenken Sie bitte, dass eine Selbstverpflegung Ihrem Heilungsprozess abträglich sein kann.Teilen Sie dies bitte auch Ihren Besuchern mit. Im Zweifelsfalle fragen Sie bitte Ihren Arzt.

Informieren Sie sich bitte auch bei den Schwestern über unser umfangreiches Angebot für das Frühstück und Abendessen.
Auf Wunsch steht Ihnen unsere Diätberaterin (Tel. 5239) für ein Informationsgespräch zur Verfügung.